2020
2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004
2003
2002
2001
1999
1998
1997

Der Regisseur
Die Darsteller
Der Autor
Die Spieltermine

Die Darsteller

Julia Frisch


geboren in Linz; Schauspielstudium in Linz mit Abschluss in Wien 2011; derzeit Studium der Theaterpädagogik an der Anton Bruckner Privatuniversität in Linz.
Zahlreiche Auftritte als Schauspielerin und Sängerin u.a. Landestheater Linz, Theaterspectael Wilhering, Kulturfabrik Helfenberg, Musicalsommer Bad Leonfelden, Theatersommer Parndorf, u.a.

Seit 2013 im Ensemble der Tribüne Linz. Seit 2015 Mitglied der Impropheten. Im Haager Theaterkeller war sie 2018 bei "Tee Zitrone oder ohne?" zu sehen.

lebt als freie Schauspielerin, Sprecherin und Sängerin in Linz.


Bernhard Oppl


1988 in Steyr geboren, wo er auch die HLW für Kultur- und Kongressmanagement absolvierte. Danach Ausbildung zum diplomierten Gesundheits- und Krankenpfleger in Steyr und Studium der Pflegewissenschaft in Salzburg. Erste Bühnenerfahrungen sammelte er in der Jugendzeit beim Sommertheater in Steyr (Debüt 2003 in Frühlingserwachen, Regie: Daniel Pascal). Engagements u. a. am Landestheater Linz, am Theater im Hof (Enns), beim Sommertheater Steyr, bei Sty - junges Theater (Linz), Theater Sellawie (Enns). Zahlreiche Märchenproduktionen, Moderationen, szenische Lesungen, Tanzperformances und musikalische Kleinkunstabende in Oberösterreich. Seit 2012 Ensemblemitglied im Theaterkeller Haag.

Peter Woy



der gebürtige Linzer arbeitet als Schauspieler, Sprecher und Regisseur in Österreich, Deutschland und Italien. Nach dem Schauspielstudium an der Anton Bruckner Privatuniversität in Linz folgten Engagements u.a. in Bremerhaven, Hamburg, Bamberg, Neuss, Marburg, Frankfurt, Wien, Bozen, Linz und Wilhering. Peter Woy war im Theaterkeller bereits in den Produktionen 2017 "Funny Money". 2018 "Tee Zitrone oder ohne?" und 2019 "Glamour, Gauner und Juwelen" zu sehen. Mehr unter www.peterwoy.de

Nadja Kreuzer


Hat die Schauspielschule in Linz 2017 abgeschlossen. Neben kleineren Projekten in Linz spielte Nadja Kreuzer 2018 in "Lumpazivagabundus" und 2019 in "Der verkaufte Großvater" beim Theater mit Weitblick unter der Regie von Josef Forster. Hauptberuflich arbeitet sie als Moderatorin beim Radio.

Stefan Parzer


Der in Linz lebende Schauspieler Stefan Parzer sammelte seine ersten Bühnenerfahrungen in den diversen Musicalproduktionen des Vereins „Chor and More“. Vor drei Jahren beschloss er seine Leidenschaft zum Beruf zu machen und besuchte eine private Schauspielschule in Linz, welche er im März 2017 abschloss. Er spielte in „Der kleine Horrorladen“ im Theater in der Innenstadt, „Christoph Columbus Superstar“ im Parkbad Linz, „Das tapfere Schneiderlein“ (Märchenproduktion Linzer Kellertheater), „Hallejujah! Vier Fäuste trumpfen auf“ und "Total verunsichert" (EAV-Musicalkomödie) im Theater in der Innenstadt, "Der Zerrissene", "Die unteren Zehntausend" und "Robin Hood" beim Theater am Fluss, Steyr, sowie im Film „Heldenzeitreise“ von Wolfram Paulus.


Michael Zintl-Reburg