PRESSESPIEGEL

Suche
Sonntag, 18. Jänner 2004 17:00
Kategorie: Wochenzeitung

„Ein Haar in der Suppe"

WOCHE 03, SEITE 35 Wer die Eigenproduktionen des Haager Theaterkellers kennt, der weiß, dass sich mit der Komödie „Ein Haar in der Suppe" Theatervergnügen pur anbahnt.

Weit über Insiderkreise hinaus gilt der Haager Theaterkeller als eine der besten Bühnen der gesamten Region. Bereits die Besetzung der Crew lässt Außergewöhnliches erwarten: Unter der Regie von Klaus Haberl spielen Michael Kuttnig, Birgit Kuntner, Irmi Gruber, Martin Dreiling, Ulrike Sauschlager und Michael Zintl-Reburg.

Zum Stück: Ron, der Umweltminister, bricht im Bungalow seiner Ex-Geliebten ein, um alle Beweise seiner Beziehung zu ihr verschwinden zu lassen. Doch plötzlich kommt sie nach Hause und kurz darauf ist der Teufel los. Es geht drunter und drüber - eine Paraderolle für das Theaterkeller-Team.

Premiere ist am Sonntag, dem 25. Jänner um 19.30 Uhr. Weitere Spieltermine, Online-Reservierung und Infos gibt es im Internet.