PRESSESPIEGEL

Suche
Mittwoch, 25. Jänner 2006 23:00
Kategorie: Wochenzeitung
Von: Norbert Mottas

„Ich mache Musik seit ich stehen kann!“

TIPS Woche 4, 26. Jänner 2006
HAAG. Der Allroundmusiker Martin Rockenschaub veranstaltet im Haager Theaterkeller ein Konzert, bei dem junge NachwuchskünstlerInnen auftreten. Diese werden in den nächsten "Tips"-Ausgaben portraitiert. Den Anfang macht Melanie Leonhartsberger.

Klavier und Gitarre sind die Lieblingsinstrumente der HLW-Schülerin

Melanie Leonhartsberger spielt Klavier und Gitarre und ist obendrein eine ausgezeichnete Sängerin. Auf die Frage, seit wann sie Musik macht antwortet sie: „Seit ich stehen kann“. Zur Musik brachte sie ihr Opa, Gerhard Leonhartsberger. Dieser singt und spielt Mundharmonika und Keyboards.

Klavier vom Opa geschenkt bekommen

Gerhard Leonhartsberger kaufte für Melanie auch ein Klavier. Ein Jahr lang lernte Melanie bei einem Musikstudenten. Dann ging sie zum Selbststudium über und erlernte das Klavierspielen nach ihrer eigenen Methode.

Mit neun Jahren begann Melanie mit dem Gitarre-Unterricht an der Musikschule in Haag. Dort nimmt sie nach wie vor Unterricht – aber sie gibt dort auch selbst Gitarre-Unterricht. Derzeit ist Melanie Schülerin der HLW Haag. Nach der Matura möchte sie Musik studieren. Am liebsten Jazz-Gesang.

Balladen-Mensch

Melanie bezeichnet sich als "Balladen-Mensch", sie liebt "ehrliche Musik" wie etwa Jazz, mit möglichst wenig Elektronik. Zur Zeit spielt Melanie in zwei Bands, die eher auf der rockigen Welle surfen: "Brainstopp" und "These".

Auch beim Jugendchor Haag singt Melanie Leonhartsberger. Unter der Leitung von Martin Wolf wurde der Jugendchor zum besten Niederösterreichs gekürt.

"Von Klassik bis Jazz" - Sa., 11.3.2006, 20.00 Uhr Theaterkeller Haag, Eintritt: € 8,– / 10,–