PRESSESPIEGEL

Suche
Mittwoch, 01. Februar 2006 23:00
Kategorie: Wochenzeitung
Von: Norbert Mottas

Vielseitige Gitarristin mit Liebe zum Jazz

TIPS Woche 5, 2. Februar 2006 - Seite 4

Julia Lugmayr spielt seit neun Jahren Gitarre.
Foto: Norbert Mottas

STADT HAAG. Julia Lugmayr begann bereits als Kind Gitarre zu spielen. Sie ist beim  Nachwuchskünstlerkonzert im Haager Theaterkeller mit von der Partie.

Seit sie sich erinnern kann, wollte Julia Lugmayr (17) Gitarre lernen. Zunächst musste Julia mit der Blockflöte vorlieb nehmen, aber seit neun Jahren gibt es für sie nur noch die Gitarre als Musikinstrument.

Musikalische Familie

Woher sie diese Liebe zur Gitarre hat, kann sich Julia nicht erklären. Ganz sicher hat ihr Vater, Christian Lugmayr, dazu beigetragen. Er ist ebenfalls leidenschaftlicher Gitarrist und musiziert oft gemeinsam mit Martin „Rocky” Rockenschaub. Auch Julias Bruder Andreas spielt Gitarre. Selbst Julias Freund ist Musiker: Er spielt in der Formation "Stoned Ponies".

Das Repertoire von Julia ist ziemlich weit gefasst:  Vor allem spielt sie Klassik  und lateinamerikanische Musik. Einen Großteil von Julias Repertoire nimmt der Jazz ein. Hier spielt sie sich "quer durch alle Stile". Jazz ist auch die Musik, die Julia am liebsten hört. Ihre Lieblingsmusikerinnen sind Norah Jones und Eva Cassidy. Aber auch rockiges darf dabei sein. Vor allem bei Konzerten. Da pilgert Julia zu allen Festivals, vom Frequency bis zum Nova Rock. Natürlich hat sie selbst auch schon einiges an Bühnenerfahrung gesammelt. Ihren nächsten Auftritt gibt es beim Nachwuchskünstlerkonzert im Theaterkeller.

Tolle Lehrerin

Besonderes Lob findet Julia für ihre Lehrerin Monika Poschmayr, die voll auf sie eingeht und sie intensiv fördert.

Nachwuchskünstler präsentiert von Martin "Rocky" Rockenschaub "Von Klassik bis Jazz"

Sa., 11. 3. 2006, 20.00 Uhr Theaterkeller Haag

Eintritt:  € 8,-- / 10,--