PRESSESPIEGEL

Suche
Donnerstag, 06. Februar 2014 13:18
Von: Norbert Mottas

Rasante Komödie voll Herzlichkeit

TIPS 5.2.2014 STADT HAAG. Dem Ensemble des Haager Theaterkellers gelang eine hervorragende Umsetzung der Komödie "Brave Diebe".

Foto: Norbert Mottas

Was tun, wenn man eine Einbrecherin auf frischer Tat ertappt und diese keine Spur verlegen ist und einen sogar dazu überredet, ihr die Tasche mit dem Einbruchswerkzeug zum Taxi zu tragen?
Dies ist die Ausgangssituation der Komödie "Brave Diebe", die derzeit am Spielplan des Haager Theaterkellers steht und bei der Daniel Pascal alle Register eines Regisseurs zog.
Bei allem rasanten Witz und Szenen-Humor hat das Stück auch eine Portion Herzlichkeit, wenn die Einbrecherin Penelope - hervorragend gespielt von Melanie Schuhbauer - immer wieder in die Wohnung ihres Opfers David Warren - in dieser Rolle brilliert Bernhard Oppl - eindringt.
Bei dem Stück gibt es keine schwache Szene und die Darsteller - Irmi Gruber als Lady Warren, Michael Zintl-Reburg als Butler Wilkinson, Martin Dreiling als Inspector Pidgeon, Julia Kastner als Davids Verlobte Helen Chandler und Walter Ludwig als Vater Penelopes - tragen das ihrige zu einem wirklich gelungenen Stück bei. Auch das Bühnenbild von Edith und Hans Hengst ist einmal mehr genial. Das Premierenpublikum war begeistert.
Die nächsten Vorstellungen sind am Samstag, dem 8. Februar, und von 21. Februar bis 12. April jeden Freitag und Samstag um 20 Uhr.
Karten gibt es im Reisebüro Gelbenegger, in den Haager Trafiken sowie in den Ö-Ticket-Verkaufsstellen. Das Kartenbüro ist unter 07434/44600 erreichbar. Weitere Infos: www.theaterkeller.at